Krankengymnastik am Gerät

Zu Anfang einer jeden Behandlung wird eine ausführliche Analyse erstellt. Daraus folgt ein vom Physiotherapeuten individuell erstellter Trainingsplan unter medizinischen Gesichtspunkten.

 

An speziellen Rehabilitationsgeräten in der Krankengymnastik am Gerät werden Verbesserungen der Muskelfunktion unter Einschluss des zugehörigen Gelenk- und Stützgewebes errichtet.

 

Diese Art von Krankengymnastik kommt zum Einsatz nach Operationen, Verletzungen oder chronischen Beschwerden. Durch das individuell auf den Patienten zugeschnittene Trainingsprogramm wird eine normale Beweglichkeit und Belastbarkeit der betroffenen Struktur erzielt.